RSS Haufe: Immobilien
  • Etat 2023: Wohnen und Bauen: Geywitz kriegt 2,3 Milliarden Euro zusätzlich 30. November 2022
    Der Bundestag hat den Haushalt für 2023 beschlossen. Rund sieben Milliarden Euro kann Bauministerin Klara Geywitz im kommenden Jahr ausgeben – das sind 2,3 Milliarden mehr als ursprünglich geplant. Der Löwenanteil des Budgets fließt in das neue Wohngeld.Mehr zum Thema 'Wohnungsbau'...Mehr zum Thema 'Förderung'...
  • BGH: WEG-Heizkostenabrechnung bei unterschiedlichen Messgeräten 30. November 2022
    Ist in einer Wohnungseigentumsanlage mit unterschiedlichen Ausstattungen zur Verbrauchserfassung der anteilige Wärmeverbrauch einer oder mehrerer Nutzergruppe(n) nicht mit einem separaten Zähler vorerfasst worden, kann der Verbrauch anhand der gemessenen Daten per Differenzberechnung ermittelt werden.  Mehr zum Thema 'Heizkostenabrechnung'...Mehr zum Thema 'Heizkosten'...Mehr zum Thema 'Wohnungseigentumsrecht'...
  • Personalien im November: Wer kommt, wer geht? Hamburg: Neue Senatorin Wohnen; DZ Hyp: Barthauer folgt auf Reutter 29. November 2022
    IBA-Chefin Karen Pein wird Nachfolgerin von Dorothee Stapelfeldt als Hamburgs Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen. Sabine Barthauer wird als neue Vorstandsvorsitzende der DZ Hyp von Dr. Georg Reutter übernehmen. Louise Öfverström wurde zur Chief Financial Officer (CFO) bei Nemetschek ernannt.Mehr zum Thema 'Personalie'...Mehr zum Thema 'Wohnungswirtschaft'...Mehr zum Thema 'Immobilienwirtschaft'...